Arbeitsgruppe Geoökologie

Die Arbeitsgruppe Geoökologie erforscht die Funktionsweise von Ökosystemen in verschiedenen räumlichen und zeitlichen Skalen. Unsere Forschung versucht, physikalische, chemische und biologische Parameter, die den Stoffumsatz (Kohlenstoff, Stickstoff, Phosphor) auf Landschaftsebene steuern, zu identifizieren. Wir legen großen Wert auf die Erforschung von Vegetation und Böden, da sie gegenwärtige und vergangene Umweltzustände erklären. Hierfür verwendet unsere Forschung bodenkundliche, ökophysiologische und mikrometeorologische Methoden im geographischen Kontext.


Unsere Schwerpunkte sind:

  • Umsatz klimarelevanter Spurengase (Kohlendioxid, Methan, Lachgas) im System Atmosphäre-Pflanze-Boden
  • Ökologie und Management von Feuchtgebieten
  • Verbesserung von Methoden zur Budgetierung von landschaftsbürtigen klimarelevanten Spurengasen
  • Bodengeographie
  • Quartärforschung